Urteile zum Tarif- und Beamten: Gewerkschaftliche Position bestätigt; 07/2008

Gewerkschaftliche Position bestätigt

Teilzeitbeamte dürfen bei den Pensionsansprüchen nicht benachteiligt werden, weil dies vor allem die häufig in Teilzeitjobs tätigen Frauen trifft. Das Bundesverfassungsgericht erklärte die Vorschrift, derzufolge teilzeitbeschäftigte Beamtinnen und Beamte einen besonderen Abschlag bei ihrer Altersversorgung hinnehmen mussten, für nichtig. DGB und Gewerkschaften hatten diese Regelung immer wieder kritisiert. Ihre Auffassung ist jetzt durch das Bundesverfassungsgericht bestätigt worden. Über die Folgen des Urteils informiert das „Magazin für Beamtinnen und Beamte" in Ausgabe 08/2008.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 07/2008


Zur Übersicht aller Urteile zum Tarif- und Beamtenrecht


Vorteile für den öffentlichen Dienst

Vergleichen und sparen: Baufinanzierung - Berufsunfähigkeitsabsicherung - KapitalanlagenKrankenzusatzversicherung - Private Krankenversicherung - zuerst vergleichen, dann unterschreiben - Online-Vergleich Gesetzliche KrankenkassenZahnzusatzversicherung  -

PDF-SERVICE: zehn eBooks zu den wichtigsten Themen für Beamte und dem Öffentlichen Dienst
Für nur 15 Euro im Jahr können Sie mehr als zehn Taschenbücher als eBook herunterladen: Beamtenrecht, Besoldung, Beamtenversorgung, Beihilfe) sowie Nebentätigkeitsrecht, Tarifrecht, Frauen im öffentlichen Dienst. Sie können die eBooks herunterladen, ausdrucken und lesen
>>>mehr Informationen

 

 

mehr zu: Aus der Rechtsprechung
Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
www.die-oeffentliche-verwaltung.de © 2022